Cybersicherheit im Gastgewerbe: Beste Checkliste für die Hotelbranche

Wenn ein Gast die Wahl trifft, Ihr Hotel zu wählen, ist ein hohes Maß an Vertrauen erforderlich. Auf einer Kernebene vertrauen die Kunden darauf, dass das Bett, in dem sie schlafen, und die Toilette, die sie benutzen, sauber sind. Darüber hinaus vertrauen sie darauf, dass ihre Liebsten und ihre privaten Güter im Hotel und im Hotel sicher sind Raumsicherheit hat das beste Niveau. Wenn sie Grund haben, an diesen grundlegenden Anforderungen zu zweifeln, bleiben sie wahrscheinlich woanders.

In der gegenwärtigen technologischen Revolution kann ein Individuum das Gefühl haben, dass der Gastgewerbesektor in die goldene Ära eingetreten ist. Anstelle einer futuristischen Erneuerung und Renaissance haben Hoteliers jedoch immer weniger Sicherheitsprobleme.

Die folgende Checkliste hilft Ihnen dabei, Ihre Cybersicherheit im Gastgewerbe auf höchstem Niveau zu halten:

Tokenisierung </ strong>

Der Schutz von Kreditkartendaten hat bei der Verhinderung von Cyberangriffen im Hotel Priorität. sichere es. Hotels stehen vor Herausforderungen beim Schutz der Karteninformationen. Das Hauptproblem ist die Notwendigkeit, Kartendaten für spätere Gebühren aufzubewahren. Das Speichern von Kreditkartendaten sollte immer vermieden werden.

Es ist wichtig, dass Hotels einen Kartenprozessor verwenden, der einen Tokenisierungsdienst implementiert . Wenn das Hotel bei der Tokenisierung die zu autorisierenden Kreditkartendaten überträgt, sendet es nicht nur die Erlaubnis zurück, sondern auch ein Token, das für spätere Gebühren verwendet werden kann.

Selbst wenn das Token kompromittiert ist, ist es nur für Transaktionen zwischen diesem Kunden und diesem Hotel nützlich, sodass es sicher gespeichert werden kann.

End-to-End-Verschlüsselung </ strong>

Die Verwendung eines durchgängig verschlüsselten Zahlungssystems kann ebenfalls zum Schutz der Transaktion beitragen. Bei diesem Plan ist die Kartennummer nicht im POS oder im Hospitality-System vorhanden, und auch die Daten, die über das Netzwerk übertragen werden, werden verschlüsselt. Die Verschlüsselung erfordert jedoch eine Verbindung zwischen den beiden Enden, damit der abgeleitete Verschlüsselungsschlüssel von ihnen ausgehandelt werden kann.

Aufgrund der Tokenisierung und Verschlüsselung ist es sehr wichtig, dass die Netzverbindung des Hotels ständig besteht.

Es können keine Zahlungen verarbeitet werden, wenn das Internet nicht verfügbar ist. Es ist notwendig, Unterstützung zu erhalten, um die Zuverlässigkeit der Zahlungssysteme zu maximieren. Daher ist ein Dual-WAN- oder SD-WAN-Breitbanddienst unerlässlich, um die Sicherheit der Zahlungssysteme zu maximieren.

Beheben von Sicherheitslücken </ strong>

In allen Hotels fungiert das Hospitality Administration System als zentraler Knotenpunkt für Zahlungen. Die Kassensysteme für Restaurants, Geschäfte oder andere Dienstleistungen erfordern Kommunikationswege zurück zum Hospitality-System, in dem geschützte Informationen gesammelt werden. Dies stellt eine Reihe von Schwachstellen dar, an denen ein Cyberkrimineller seinen Weg in das Datenspeicher des Hotels finden kann. Es gibt zwei sichere Möglichkeiten, datenschutz halten:

Erstens: Entwerfen des Netzwerks mit Unternehmenssegmentierung und bestimmten Lücken zwischen Netzwerkgeräten, um die Verbreitung von Informationen zu erleichtern.

Zweitens muss eine systematische Überprüfung des Datenverkehrs zwischen den Segmenten durchgeführt werden, um alles zu erkennen, was möglicherweise versucht, Daten zu sammeln oder sie ausgehend zu senden. Nahezu jede Hotelkette verfügt über eine Treueplattform, deren Daten in der Cloud oder in einem Rechenzentrum gespeichert werden. Es wird dringend empfohlen, eine verschlüsselte Konnektivität zwischen Websites zu verwenden, um zu verhindern, dass diese Informationen abgefangen werden. Diese können in Form von SD-WAN, einem MPLS-Netzwerk oder direkten virtuellen privaten Netzwerkverbindungen vorliegen.

Sicheres Gast-WLAN </ strong>

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Hotel-WiFi-Netzwerksicherheit . Viele Hotels haben eine andere Online-Verbindung für Gäste-WLAN. Es besteht keine Verbindung zum internen Netzwerk des Hotels. Zweifellos ist diese Strategie teurer, aber bei weitem die sicherste. Selbst bei der Segmentierung ist es möglich, die Anzahl der Schwachstellen in den Chipsätzen der vielen anderen WiFi-Geräte zu nutzen, die Zugriff auf ein sicheres WiFi-Netzwerk erhalten.

Die Hotellerie ist ausnahmsweise auf Vertrauen angewiesen, und nichts bricht das Vertrauen schneller, als in den Nachrichten als jüngster Verstoß aufzutauchen. Hotels müssen in ihre Cybersicherheit investieren, ähnlich wie in Marketinginvestitionen.

We’ll teach you how to repel cyberattacks.

We’ll teach you how to repel cyber attacks.